Wer ist Eugen Gomringer? Lebt er noch? Was bedeutet "Konkrete Kunst"? Sind Gedichte auch Bilder? Kann man Laute malen? Und vor allem - was ist in der Kunst-Kiste?

Auf diese und viele weitere Fragen konnten sich die Schüler der Klasse 4a im Kunstmuseum Bayreuth Antworten holen. Bei der Betrachtung des originalen Werkes A,E,I,O,U von Eugen Gomringer erkannten die Schülerinnen und Schüler die Verknüpfungen und Darstellungen von Sprache, Schrift und Kunst, die Eugen Gomringer für sein Kunstwerk gewählt hat. Anschließend konnten sie gemeinsam mit der Museumspädagogin Frau Dr. Trost das Bild in "Selbstlaut-Gruppen " nachbauen - mit Holzwürfeln aus der Kunst-Kiste. Als Abschluss wurde das Bild aus den geometrischen Figuren Rechteck und Quadrat nachgebildet und für die Gestaltung des Klassenzimmers mit nach Hause genommen.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

 

   

Login