Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage

Nach der sehr erfolgreichen Aktion der SMV unserer Schule, während der in den Klassen über Schulen ohne Rassismus und die damit verbundenen Bedingungen informiert und über 90% Unterschriften für eine Teilnahme am Programm gesammelt wurden, wurde die Sebastian-Kneipp-Grund- und Mittelschule in einem kleinen Festakt feierlich zur Schule ohne Rassismus und mit Courage ernannt. Ein wichtiger Programmpunkt war dabei die kaligraphische Aktion mit der Künstlerin Andrea Wunderlich, die sich gerne als Patin für dieses herausragende SMV- Projekt zur Verfügung stellte. Frau Wunderlich bereitete ein fast fünf Meter langes Banner vor, auf dem das Wort Respekt zu lesen war. Sie erklärte, dass gegenseitiger Respekt der Schüssel zum richtigem Umgang der Menschen – ganz gleich welcher Nation, Hautfarbe oder Religion - miteinander ist und gestaltete es mit den Schülerinnen und Schülern weiter. Sabine Gerstner, Pädagogische Mitarbeiterin beim Bezirksjugendring Oberfranken und Regionalkoordinatorin für Schule ohne Rassismus konnte anschließend die Ernennung durchführen und die Urkunde überreichen: Gegenseitiger Respekt ist der Schlüssel für gelingendes Zusammenleben.

  • IMG_20180726_102043685.web
  • IMG_20180726_102212903.web
  • IMG_20180726_102822018_2.web
  • IMG_20180726_104051597_1.web
   

Login